Was muss ich bei einem Eigentumswechsel mitteilen und wie wird anschließend abgerechnet?

Bei einem Eigentumswechsel ist es wichtig Angaben über den Zeitpunkt des Eigentumswechsels, den Frischwasserverbrauch sowie über die Anschrift des neuen Eigentümers zu machen. Maßgebend für den Eigentumswechsel ist hier die tatsächliche Umschreibung im Grundbuch (Umschreibungsmitteilung des Grundbuchamtes). Sobald diese erfolgt ist, kann das Abwasserwerk den alten Eigentümer zum Monatsende der Grundbuchumschreibung abrechnen und den neuen Eigentümer zu Entgelten heranziehen.