Abwasserbeseitigung: Stand heute

Die Grundausstattung im Bereich der Abwasserbeseitigung ist seit Ende 2006 abgeschlossen.

Es bestehen nur noch wenige Außenbereichsobjekte und das Siedlungsgebiet „Strohdell“ in Königsfeld, die nicht leitungsgebunden werden, sondern es vielmehr bei Einzellösungen, d.h. Kleinkläranlagen, Pflanzenkläranlagen, Membrananlagen oder geschlossenen Gruben verbleiben wird.

Insgesamt sind es ca. 99 Einwohner, die mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, die über diese Einzellösungen langfristig entsorgt werden, dies sind 0,55 % der Einwohner der VG Brohltal, d.h. der Anschlussgrad liegt bei 99,45 %. Die Abwasserbeseitigung erfolgt aufgrund der topographischen Lage der Verbandsgemeinde über mehrere Kleinkläranlagen.